Beitragsarchiv

Schon frühzeitig wurden die Weichen für die Saison 2017 des DMV GTC gestellt. Erneut konnte man einen attraktiven Kalender auf die Beine stellen. Erstmalig wird man auch als eigener Veranstalter auf dem Nürburgring auftreten.

„Sieben von acht Rennwochenenden stehen schon fest. Bei der achten Veranstaltung sind wir in guten Verhandlungen“, so Organisator Ralph Monschauer unmittelbar nach Ende der Saison.

Beginnen wird man im April 2017 wieder in Hockenheim, bevor es im Mai zum Red Bull Ring geht. Auf dem Nürburgring ist man Anfang Juni zu Gast. „Hier sind wir eigener Veranstalter und suchen noch Rahmenserien, die mit uns dort an den Start gehen“, so nochmals Monschauer. Zusatzlich zu den Renntagen hat man auch den Donnerstag als Testtag auf dem GP-Kurs im Angebot. Im Juli reist man auf den Hockenheimring und erneut nach Most, wo man in diesem Jahr positiv überrascht wurde, was Umfeld und Rennstrecke betraf. Nach der Sommerpause im August geht es dann am 08./09. September ins belgische Zolder, wo man erneut ebenfalls eigener Veranstalter ist. Das Finale wird im Oktober 2017 auf dem Hockenheimring ausgetragen. Hier ist man auch noch auf der Suche nach weiteren Serien im Rahmenprogramm als DMV-Veranstalter.

“Wir gehen unseren Weg konsequent weiter und haben schon eine sehr gute Resonanz für die neue Saison. Es kommt gut an, wenn man seine eigene Box hat, viel Fahrtzeit mit DMV GTC und DUNLOP 60 hat und ein straffes Programm geboten wird, wo man sich wohlfühlt“, so abschließend Ralph Monschauer.

Termine DMV GTC 2017

07./08. April 2017 Hockenheim

19./20. Mai 2017 Red Bull Ring

09./10. Juni 2017 Nürburgring

07./08. Juli oder 14./15. Juli 2017 Hockenheim

28./29. Juli 2017 Most (CZ)

08./09. September 2017 Zolder

06./07. Oktober 2017 Hockenheim

+ zusätzlich achtes Rennwochenende 

 Text & Fotos: DMV GTC

Neuestes Video

The winner takes it all. - Hofor Racing Saisonrückblick 2017

Neueste Fotogalerie

 
Motorshow Essen 2017

Nächste Veranstaltung

Hankook 24H Dubai 2018

11. - 13.01.2018
Weitere Infos: www.24hseries.com

Playlists