Beitragsarchiv

Basierend auf dem Erfolg der Dunlop 24h Dubai, die vom 8. bis 10. Januar 2015 bereits zum zehnten Mal ausgetragen werden, hat die Agentur Creventic ihre Aktivitäten für diese Saison maßgeblich ausgebaut. Der Kalender der „24h Series“ 2014 umfasst nicht weniger als fünf Rennen.

Die Toyota Motorsport GmbH (TMG) hat die Winterpause des TMG GT86 Cups intensiv genutzt, um den TMG GT86 CS-V3 technisch weiterzuentwickeln. Dadurch ist ein noch ausgewogeneres, besseres Fahrzeug entstanden, das nicht nur die Fahrer durch Performance und gutes Handling, sondern auch die Besitzer mit einem attraktiven Endpreis überzeugt.

BMW Motorsport wird für 2014 mit einem neuen Fahrzeug aus dem BMW Sports Trophy Kundenprogramm auf den Markt stoßen. Der neue BMW M235i Racing soll vor allem privaten Teams und Fahrern die Möglichkeit geben, an Rennveranstaltungen teilzunehmen.

Aufbruch einerseits, Kontinuität andererseits: In der bevorstehenden Rennsaison 2014 führt der ACO sein energieeffizientes LMP1-Regelwerk ein. Porsche kehrt zurück nach Le Mans, die USCC startet in ihre Debütsaison. Die SRO-Gruppe folgt wiederum dem Leitsatz „Stabilität ist der Schlüssel“. Ein Ausblick.

Auch 2014 werden die Teilnehmer des TMG GT86 Cup wieder um den Sieg fahren und zudem um ein erhöhtes Preisgeld im Gesamtwert von 86.000 € kämpfen, so die Ankündigung der TOYOTA Motorsport GmbH (TMG).

Neuestes Video

12H Mugello 2019 Hofor Racing Review

Neueste Fotogalerie

 
VLN 2. Lauf 2019

Nächste Veranstaltung

Hankook 12H Spa-Francorchamps 2019

19. + 20. April 2019
Weitere Infos: www.24hseries.com

Playlists