Beitragsarchiv

Mit der Premiere der 24H CIRCUIT PAUL RICARD (10. - 12. Juli 2015) startet die zweite Saisonhälfte der 24H SERIES powered by Hankook. Bereits einen Monat vor der Veranstaltung haben sich schon etwa 65 Teams für die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen für GT, Tourenwagen und 24H Specials eingeschrieben.

Das Team Hofor Racing gewann mit dem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 mit der Startnummer 10 die Hankook 12H ZANDVOORT. In einem spannenden Kampf mit den identischen Fahrzeug von Ram Racing mit der Nummer 30 setzten sich der Niederländer Christiaan Frankenhout, die Schweizer Michael Kroll und Roland Eggimann sowie der Deutsche Kenneth Heyer durch.

Am kommenden Wochenende ist der Circuit Park Zandvoort in den Niederlanden Schauplatz für den dritten Saisonlauf der 24H SERIES powered by Hankook 2015. Insgesamt werden etwa 50 GT, Tourenwagen und 24H-Specials beim Rennen auf dem berühmten Grand-Prix-Kurs in den Dünen an der Nordseeküste an den Start gehen.

Über 30 Fahrer gingen beim Saisonauftakt des DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) in Hockenheimring an den Start. Die Fans sahen spannende Rennen mit den Gesamtsiegern Jürgen Bender und Fritz K.

Kenneth Heyer startet in der kommenden Saison für die Mannschaft von Car Collection Motorsport.

Neuestes Video

24H Barcelona 2019 Hofor Racing Review

Neueste Fotogalerie

 
VLN 6. Lauf 2019

Nächste Veranstaltung

ADAC GT Masters / Sachsenring

27. - 29.09.2019

weitere Infos: gt-masters.de

Playlists